Stile - Wu Ji Quan

Beschreibung

Wu Ji Quan ist eine sehr alte und seltene Kampfkunst und wird als die Mutter aller weichen Kampfkünste angesehen. Sie gleicht dem bekannteren Tai Ji Quan.

Die Kampfkunst stammt ursprünglich aus einer der Kampfkunstschulen des Shaolin Klosters. Sie beinhaltet insgesamt 36 Formen. Die Bewegungen werden langsam, bewusst und ohne Muskelkraft ausgeführt, bis sie so weich sind, dass die Bewegungen leer bzw. formlos werden. Es ist keine besondere Flexibilität oder Kondition notwendig, deshalb kann Wu Ji Quan in jedem Alter erlernt und geübt werden. Wu Ji Quan kann als Bewegungsübung zur Förderung der psychischen und physischen Gesundheit praktiziert werden.
Es ist aber auch eine Kampfkunst, welche das Prinzip Yin (Soft) gegen Yang (Hard) verwendet. In der Anwendung als Selbstverteidigung sind die Bewegungen sehr schnell, agil und explosiv.

Bilder

Video

Pin It on Pinterest

Share This